Europa hat so viele außergewöhnliche Orte und Landschaften zu bieten. Hier ist der Sumpf und das Überschwemmungsgebiet der Camargue in Südfrankreich zu sehen. Die Landschaft ist zum Teil steppenähnlich, obwohl man sich direkt am Meer befindet. Das Gebiet bietet sich zur Meersalzgewinnung an, so dass man vor Ort auch immer noch Salz aus den örtlichen Salinen bekommt. Besonders das sog. „Fleur de Sol“ ist für Feinschmecker zu empfehlen.  Es handelt sich dabei um die oben aufschwimmenden, leichteren Salzteilchen, die einen besonderen Geschmack haben. Man findet hier auch die berühmten „wildlebenden" Pferde der Camargue. Vogelbeobachter und Fotografen kommen voll auf ihre Kosten, sofern ihr Interesse Wasservögeln wie Flamingos und Reihern gilt. Der kräftig blaue Himmel, der vom Blau fast schon ins Schwarz übergeht, ist das Resultat des Grau-Verlaufs-Filters, den ich für diese Aufnahme verwendet habe.
„Camargue"

by Tomi K.
ToKoFoto.de